Zehn Mannschaften aus Malta, der Schweiz und Deutschland werden vom 08. Februar bis 12. Februar 2017 auf der Perle des Mittelmeeres an drei Tagen ihren Malta Soccer Trophy 40+ Champion ermitteln.

Was vielen Fussballern in ihrer aktiven Laufbahn versagt blieb, gegen die Idole ihrer Zeit Fussball zu spielen, kann sich im fortgeschrittenen Alter durchaus realisieren. Dann nämlich, wenn die Oldies bei Turnieren und Wettbewerben antreten, an denen auch Ex-Profiteams und Traditionsmannschaften von Erstligamannschaften teilnehmen. Die Malta Soccer Trophy 40+ ist ein solches internationales Fussballturnier für Oldies über 40 Jahren an dem es zum Aufeinandertreffen dieser Art kommen wird.

Mit der Ü-40 Nationalmannschaft von Malta, dem VfR Aalen und den Old Boys Basel ist dieses erstmals im Februar 2017 stattfindende Oldie Ü-40 Fussballturnier hochkarätig besetzt.

Bei den Mannschaften ist schon vor dem Start die Vorfreude und Begeisterung groß. In zwei Dreiergruppen und einer Vierergruppe werden sich sechs Mannschaften für die Endrunde qualifizieren. Die Sieger der beiden Dreier-Endrundengruppen werden das Endspiel bestreiten, und die jeweils Zweitplatzierten um Platz 3 und 4 spielen. Damit wird Malta im Februar 2017 plötzlich und unerwartet zum Mittelpunkt des Oldie Ü-40 Fussballs.

Neben den bereits genannten Mannschaften werden mit der SG Hoechst Classique (dreimaliger Deutscher Ü-40 Vizemeister), dem TSV Reinbek-Hamburg (Norddeutscher Meister) und dem VfB Giessen (Traditionsmannschaft aus Ex-Profis und ehemaligen Oberligaspielern/3.Liga) Teams der deutschen Senioren Spitzenklasse mit am Start sein.

Die Perle des Mittelmeers erwartet die 40+ Fußballer:

Das Hotel Topaz Hotel Topaz, Indoor Pool Hotel Topaz, Doppelzimmer IMG 2791 IMG 2790 The Grand Harbour Grand Harbour, Panorama Die Küste Birigu Die Küste Die Küste Battery Street in Valletta IMG 2818 IMG 2807 IMG 2883